Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Budgetrechner: Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Der Budgetrechner hilft Ihnen bei grundsätzlichen Fragen vor Abschluss einer Baufinanzierung: Wie viel Haus oder Wohnung kann ich mir eigentlich leisten? Und wie viel Geld sollte ich monatlich für einen Kredit zur Verfügung haben? Als Faustregel gilt: Ihre maximale Monatsrate sollte 35 % Ihres monatlichen Nettohaushaltseinkommens nicht überschreiten. Auf dieser Basis errechnet der Budgetrechner ganz einfach Ihren maximalen Kaufpreis und Kreditbetrag sowie Ihre maximale monatliche Kreditrate. Ermitteln Sie also jetzt mit dem Budgetrechner, was Ihre Immobilie kosten darf und wie viel Kredit Sie für Ihren Hauskauf bekommen

Wie funktioniert der Budgetrechner?

Nach der Eingabe Ihres monatlichen Nettohaushaltseinkommens sowie den Angaben zum Eigenkapital erhalten Sie erste Orientierungswerte über den Kaufpreis der Immobilie sowie Auskunft über die Kaufnebenkosten. Die maximale monatliche Rate entspricht der maximalen Einstellung des Reglers. Sie macht 35 Prozent Ihres Nettohaushaltseinkommens aus.

Die voreingestellte monatliche Rate entspricht 80 Prozent der maximalen monatlichen Rate und ermöglicht Ihnen einen finanziellen Puffer. In einem zweiten Schritt können Sie die Angaben zu Notar- und Grundbuchkosten, Grunderwerbsteuer, Maklerkosten, Sicherheitspuffer und Modernisierungskosten Ihrer aktuellen Lebenssituation anpassen. Tragen Sie die Werte ein, die Ihnen bereits bekannt sind, oder folgen Sie unseren Empfehlungen und voreingestellten Angaben.

Der Budgetrechner ermittelt aus der monatlichen Rate, dem eingesetzten Eigenkapital und den zu erwartenden Kaufnebenkosten den möglichen Kaufpreis. So erfahren Sie, wie viel Haus Sie sich leisten können. Je genauer Ihre Angaben, desto realistischer ist die Einschätzung für Ihren maximalen Kaufpreis.

Welche Ergebnisse zeigt mir der Budgetrechner?

In der Budgetrechnung werden die grundlegenden Eckdaten einer Immobilienfinanzierung abgefragt. Um eine möglichst realitätsnahe Auskunft über Ihre finanziellen Möglichkeiten zu erhalten, reicht es zunächst, Ihr monatliches Nettohaushaltseinkommen sowie die Höhe des Eigenkapitals einzugeben. Daraufhin gibt der Budgetrechner einen ersten Anhaltspunkt darüber, wie viel Haus Sie sich leisten können. Ihr zukünftiges Haus darf sich ungefähr auf dem Preisniveau des Kaufpreises befinden. Eine Immobilie braucht jedoch immer auch ein Grundstück, auf dem sie steht. Denken Sie bei Ihrer Planung daran, dass Sie mit der Darlehenssumme eine Immobilie, aber auch ein Grundstück erwerben müssen. Wenn Sie also noch kein Grundstück besitzen, steht Ihnen die errechnete Summe für eine Immobilie und ein Grundstück zur Verfügung.

Die errechneten Angaben sind lediglich ein Richtwert. Um eine konkrete Baufinanzierung abzuschließen, fordern Sie jetzt unsere Finanzierungsvorschläge an.

Ganz einfach Zinsen berechnen

Sie wollen wissen, mit wie viel Zinsen Sie rechnen müssen? Hier bekommen Sie einen Überblick über die üblichen Zinssätze abhängig von Laufzeit, Höhe des Kredits sowie Beleihungswert der Immobilie. Verstellen Sie einfach den Schieberegler oder fordern Sie direkt einen individuellen Finanzierungsvorschlag an.