Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

10 Tipps für den erfolgreichen Immobilienverkauf

24.09.2020

Ein Immobilienverkauf ist für die meisten Menschen keine alltägliche Angelegenheit. Meist bedeutet der Verkauf des eigenen Hauses oder der eigenen Wohnung auch die Trennung von geliebten Erinnerungen und einem Zuhause. Dabei sollte man sich beim Hausverkauf jedoch nicht von Emotionen leiten lassen. Für den erfolgreichen Immobilienverkauf sind Köpfchen, Vorbereitung und Verhandlungsgeschick gefordert – wir verraten Ihnen in unserem umfangreichen Blogpost unsere Tipps & Tricks für einen erfolgreichen Immobilienverkauf.

Mit unserer langjährigen Erfahrung als Immobilienmakler in München wissen wir, worauf es beim Immobilienverkauf ankommt und worauf Sie achten müssen. Für eine umfassende Beratung zum Verkauf Ihrer Immobilie beraten wir Sie gern persönlich.
Vereinbaren Sie einen kostenlosen & unverbindlichen Beratungstermin oder rufen Sie uns ganz einfach an:

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 089 - 66 67 68 90

1. Tipp Immobilienverkauf mit oder ohne Makler?

Der Verkauf einer Immobilie – egal ob Haus, Wohnung oder Grundstück – ist immer mit einem großen Aufwand und viel Organisation verbunden. Egal ob die Zusammenstellung aller wichtigen Unterlagen, die Erstellung eines aussagekräftigen Exposés oder die Koordination und Betreuung von Besichtigungen, die meisten Verkäufer haben neben der Arbeit dafür einfach keine Zeit.
Natürlich ist ein Immobilienverkauf auch ohne Makler möglich. Allerdings zahlt sich die Zusammenarbeit mit einem regionalen Profi meist sowohl bei der Zeitersparnis, als auch dem oftmals weitaus höheren Verkaufspreis definitiv aus.
Ein professioneller Immobilienmakler weiß, wie er Ihre Immobilie am besten präsentiert und ist geübt in Verkaufsverhandlungen um Ihnen so einen TOP-Preis für Ihre Immobilie zu garantieren.

Um Ihnen einen besseren Eindruck von den vielen Facetten des Immobilienverkaufs zu vermitteln, haben wir Ihnen in diesem Blogpost einige Hinweise zum erfolgreichen Immobilienverkauf zusammengestellt.
Danach können Sie sicherlich besser einschätzen, ob Sie sich zutrauen, Ihre Immobilie allein zu verkaufen oder ob Sie sich auf die Unterstützung und Kompetenz eines erfahrenen Immobilienmaklers verlassen möchten.

2. Tipp Immobilienverkauf - Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Für viele Menschen entsteht die Notwendigkeit eines Immobilienverkaufs aus besonderen Umständen wie einer Erbschaft, einer Scheidung oder eines Jobwechsels, der den Umzug in eine andere Stadt notwendig macht. In diesem Fall ist oftmals schnelles Handeln gefragt, um die Immobilie so schnell wie möglich zu verkaufen. Dabei kann meist keine Rücksicht auf “den richtigen Zeitpunkt” genommen werden.

Ganz anders sieht es allerdings aus, wenn der Verkauf nicht eilt. Das Warten auf einen guten Zeitpunkt kann sich nämlich durchaus auch auf den Immobilienpreis auswirken.
Der beste Zeitpunkt für einen Immobilienverkauf zum TOP-Preis ist im Frühling und im Sommer. Warum? Ganz einfach: Im Frühling und im Sommer scheint meist die Sonne, was Ihre Immobilie viel einladender wirken lässt. Alles wirkt heller und fröhlicher und zudem können gerade Häuser mit Garten dank der blühenden Blumen und dem vielen Grün ihr volles Potenzial zeigen.
Ein weiterer Grund für den Verkaufserfolg im Frühling und Sommer ist, dass gerade Familien mit Kindern eher einen Umzug im Sommer in Betracht ziehen, da sie so die Sommerferien der Kinder nutzen können, um alle Angelegenheiten zu regeln, sich einzurichten und die Kinder unter Umständen auch an eine neue Schule zu schicken.

Auch die Marktlage entscheidet über den besten Verkaufszeitpunkt. Informieren Sie sich vor dem Immobilienverkauf in unseren Marktberichten.

Zu den Marktberichten

3. Tipp Immobilienverkauf mit fundierter Immobilienbewertung für einen realistischen Verkaufspreis

Ohne eine fundierte Immobilienbewertung, die alle Aspekte und Besonderheiten Ihrer Immobilie mit einbezieht, ist es schwer einen realistischen Verkaufspreis anzusetzen. Zwar können Sie sich über kostenlose Onlinebewertungsstrecken einen guten ersten Eindruck über den Wert Ihrer Immobilie verschaffen, doch für eine fundierte Immobilienbewertung, die die Einzigartigkeit Ihrer Immobilie berücksichtigt, ist eine Wertermittlung vom Immobilienmakler oder einem Wertgutachter notwendig.

Eine detaillierte Wertermittlung ermöglicht es Ihnen mit einem realistischen Verkaufspreis in Verkaufsverhandlungen einzusteigen. Außerdem wissen Sie so genau, wie viel Ihre Immobilie wert ist und vermeiden es, bares Geld zu verlieren oder potenzielle Käufer durch einen zu hohen Preis abzuschrecken.

Lage: Befinden sich in der näheren Umgebung Bildungseinrichtungen, Ärzte und Einkaufsmöglichkeiten? Befindet sich die Immobilie mitten in der City an einer Hauptverkehrsstraße oder eher am gemütlichen Stadtrand mit Nähe zu weitläufigen Natur- und Erholungsgebieten? Je nachdem, wie Ihre Immobilie gelegen ist, kann sich nicht nur der Wert stark unterscheiden, sondern es kommen ebenso ganz unterschiedliche Zielgruppen in Frage.

Zielgruppen: Während ältere Menschen und junge Familien oftmals die Ruhe des Stadtrands genießen, zieht es Singles und Berufstätige, die kurze Arbeitswege zu schätzen wissen, meist eher in die Innenstadt. Vorhandene Bildungseinrichtungen sind letzteren meist weniger wichtig. Auch die Ansprüche zur Ausstattung können sich hier stark unterscheiden. Dank jahrelanger Erfahrung wissen wir ganz genau, wer der richtige Käufer für Ihre Immobilie ist.

Ausstattung: Viel Platz, ein Keller zum Verstauen des Krempels, ein großer Garten mit Pool und ein geräumiges Wohnzimmer, in dem die gesamte Familie beim Spieleabend Platz findet oder doch eher ein kleines modernes Apartment mit einem zusätzlichen Zimmer, dass sich als Büro nutzen lässt? Die Ansprüche an eine Immobilie sind so verschiedenen wie jeder potenzielle Käufer selbst – wir wissen genau, wen Ihre Immobilie überzeugen wird..

Zustand: Nicht zu unterschätzen ist der Einfluss des Zustands Ihrer Immobilie auf den Verkaufspreis. Möglicherweise lohnt sich vor Vermarktung und Verkauf eine Renovierung zur Verbesserung Ihrer Verkaufschancen. Andererseits bietet eine renovierungsbedürftige Immobilie auch viel Platz für potenzielle Käufer, um ihre eigenen Vorstellungen und Wünsche umzusetzen.

Sie möchten wissen, was Ihre Immobilie wert ist?
Jetzt kostenlose Wertschätzung anfordern!

Wert ermitteln

4. Tipp Immobilienverkauf - Alle wichtigen Unterlagen beisammen

Vorbereitung ist wichtig. Das trifft vor allem beim Immobilienverkauf zu. Daher ist es wichtig, so schnell wie möglich alle wichtigen Unterlagen zusammenzustellen und so direkt in die Vermarktung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung überzugehen.

Diese Unterlagen benötigen Sie im Verlauf des Verkaufs bzw. bei Abschluss:

  • Grundbuchauszug
  • Grundriss mit Wohn- und Nutzfläche
  • Lageplan mit Flurkartenauszug Baupläne (Baugenehmigungen, Baubeschreibungen, Abnahmebescheinigung)
  • Energieausweis
  • Aufstellung über Instandhaltungs- / Modernisierungsmaßnahmen
  • Hochwertige Fotos
  • Betriebskostenaufstellung
  • Bestehende Miet- / Pachtverträge
  • Protokolle von Eigentümerversammlungen
  • Rücklagenübersicht

5. Tipp Immobilienverkauf - Ansprechende Vermarktung

Nur, wenn alle wichtigen Unterlagen beisammen sind, lohnt es sich auch mit der Vermarktung Ihrer Immobilie zu starten. Da der erste Eindruck bekanntlich zählt, sollten Sie ein aussagekräftiges Exposé mit allen wichtigen Daten zu Ihrer Immobilie und hochwertigen Fotos erstellen. Dabei sollten Sie versuchen, direkt die Besonderheiten Ihrer Immobilie herauszustellen, wie zum Beispiel einen großen Garten, helle offene Räume oder eine besonders luxuriöse Ausstattung.

Exposé

Ein Exposé soll potenzielle Käufer bereits auf den ersten Blick überzeugen können und muss daher alle relevanten Informationen enthalten. So sparen Sie sich selbst und Interessenten eine Menge Zeit, die nicht in Besichtigungstouren investiert wird. Zu den relevanten Unterlagen gehören:

  • Angebotspreis
  • Art der Immobilie (Haus, Wohnung, Grundstück)
  • Baujahr
  • Wohn- und Nutzfläche
  • Anzahl der Zimmer
  • weitere Besonderheiten wie Keller, Dachboden, Stellplatz
  • Bezugstermin bei vermieteten Immobilien: Status der Vermietung
  • Zustand der Immobilie
  • Energieträger
  • Energieausweis
  • Ausstattungsqualität
  • Art der Heizung
Immobilienportale

Der erste Kontakt vieler Interessenten verläuft über die gängigen online Immobilienportale – dort wird Käufern ein guter Überblick über die Marktlage und vergleichbare Objekte geboten. Daher sollte Ihr Objekt auch hier nicht fehlen. Da über solche Portale gerade in München nicht selten bis zu 100 Anfragen am Tagen eingereicht werden, kann man hier schnell den Überblick verlieren. Graf Immobilien übernimmt für Sie als Immobilienmakler den Kontakt zur Interessenten und die Koordination von Besichtigungsterminen.

Interessentennetzwerk

Dank unserer großen Kundenkartei finden wir den passenden Käufer möglicherweise schon bevor die Immobilie überhaupt offiziell auf dem Markt ist. So sparen wir Ihnen eine Menge Zeit und Vermarktungsaufwand.

Schaufenster

Bei unserer Tätigkeit als Ihr Immobilienmakler besteht weiterhin die Möglichkeit, dass wir Ihre Immobilie in einem Schaufenster in einem unserer Standorte präsentieren. So erreichen wir auch Laufkundschaft, die Sie sonst möglicherweise nicht ansprechen würden.

6. Tipp Immobilienverkauf - Die richtige Zielgruppe finden

Die richtige Zielgruppe für Ihre Immobilie zu identifizieren, ist entscheidend für den Verkaufserfolg. Nur so können wir ermitteln, wer bereit ist den besten Preis zu zahlen und wer in Ihrer Immobilie sein neues Zuhause finden kann.
Auch für die Vermarktung ist es wichtig zu wissen, an wen sich die Strategie ausrichten sollte. Ältere Menschen suchen wahrscheinlicher in Zeitungsannoncen oder Schaufenstern nach Immobilienangeboten, während jüngere Menschen vorrangig große Immobilienportale für Ihre Suche nutzen.

Bei der Präsentation Ihrer Wohnung bei Besichtigungen spielt die Abstimmung auf die entsprechende Zielgruppe ebenfalls eine wichtige Rolle. Mittels Home Staging können wir potenziellen Kaufinteressenten bereits ein Bild davon vermitteln, wie Ihr neues Zuhause aussehen könnte. Oftmals fällt die Kaufentscheidung dann positiv aus und die Käufer sind bereit einen höheren Preis zu zahlen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Zielgruppe für Ihre Immobilie meist nicht mit Ihnen selbst übereinstimmt, denn es gibt ja einen Grund, wieso Sie Ihre Immobilie verkaufen. Gehen Sie also bei dem Privatverkauf nicht allein von Ihren Vorstellungen aus, sondern versuchen Sie sich in die Lage von potenziellen Käufern zu versetzen.

7. Tipp Immobilienverkauf - Gut vorbereitet in die Besichtigung

Ein Exposé kann noch so ansprechend gestaltet sein, aber die Entscheidung der Kaufinteressenten wird bei der Besichtigung gefällt. Daher sollten Sie gut vorbereitet in die Besichtigung gehen und das gilt auch für Ihre Immobilie.

Die Immobilie herrichten: eine unaufgeräumte, staubige Immobilie mit bunter Tapete oder fleckiger Wandfarbe schreckt viele Interessenten ab. Auch die Möbel des Vorbesitzers können, wenn sie nicht gerade schlicht gehalten und in sehr gutem Zustand sind, potenzielle Käufer verschrecken. Daher ist es sinnvoll, die Immobilie einmal tiefenzureinigen, alle Wände weiß zu streichen und sie leer zu räumen oder die Einrichtung mittels Home Staging aufzuwerten. So können sich Kaufinteressenten weitaus besser Ihre eigene Einrichtung in der Immobilie vorstellen und können sie vor ihrem inneren Auge bereits dekorieren.

Die wichtigsten Fragen kennen & beantworten können: Das Exposé verrät meist noch nicht alles, was ein Käufer gerne wissen möchte – Fragen zur Nachbarschaft, Mietern, Renovierungen und Sanierungen und vieles weitere sind Punkte, die Ihnen bei einer Besichtigung möglicherweise aufkommen könnten. Die Antworten auf die wichtigsten Fragen sollten Sie auf jeden Fall kennen, sonst könnten einige Interessenten abgeschreckt werden.

Wenn Sie Graf Immobilien als erfahrenen Immobilienmakler engagieren, übernehmen wir die Besichtigungen selbstverständlich für Sie. Da Besichtigungen sehr zeitaufwändig und stressig sind, sparen wir Ihnen somit eine Menge Aufwand. Außerdem wissen wir genau, worauf wir bei Interessenten achten müssen und vermeiden so Besichtigungstourismus. 

Profitieren Sie jetzt von unserer Expertise und vereinbaren Sie ein
kostenloses & unverbindliches Beratungsgespräch!

Termin vereinbaren

8. Tipp Immobilienverkauf - Steuern beim Hausverkauf

Wer seine Immobilie verkauft, der freut sich meist über einen großen finanziellen Gewinn. Davon möchte man natürlich nichts mehr abgeben müssen.
Damit Sie nach dem Verkauf nicht überrascht werden, sollten Sie daher die Spekulationssteuer im Blick behalten. Diese fällt nämlich an, wenn sich Ihre Immobilie bei Verkauf weniger als 10 Jahre in Ihrem Besitz befindet. Eine Ausnahme besteht jedoch dann, wenn Sie die Immobilie in den vergangenen 2 Jahren selbst bewohnt haben.

Da die Spekulationssteuer schnell bis zu 25% des Verkaufserlöses betragen kann, sollten Sie abwägen, ob sich der Verkauf bereits lohnt oder ob Sie noch warten sollten, bis die Spekulationsfrist verfällt.

In Sonderfällen wie einer Erbschaft kann natürlich ebenso eine Erbschaftssteuer, je nach Verwandtschaftsgrad und Wert des Erbes anfallen. Wir empfehlen Ihnen hierzu ebenfalls Kontakt zu Ihrem Steuerberater aufzunehmen.

9. Tipp Immobilienverkauf - Kaufinteressenten prüfen

Bevor Sie einen Termin mit dem Notar vereinbaren, sollten Sie Ihren Kaufinteressenten und dessen Bonität überprüfen lassen. Auch wenn die Finanzierungsfeinheiten zwischen Bank und Interessent noch nicht genau geklärt sind, kann die Hausbank eine Bestätigung der Bonität ausstellen, nach selbiger sollten Sie verlangen. Sonst verlassen Sie sich möglicherweise auf einen zunächst vielversprechenden Interessenten und lehnen andere Käufer ab, sodass Sie am Ende mit dem Verkauf von vorn beginnen müssen.


Im Rahmen unserer Maklertätigkeit übernehmen wir diesen Schritt und viele andere Aufgaben natürlich für Sie.

10. Tipp Immobilienverkauf - Geschicktes Verkaufsgespräch

Genauso wenig wie der ermittelte Preis einer Immobilienbewertung ist auch das Angebot des Kaufinteressenten ein finaler Preis. Dank unserer jahrelangen Erfahrung als Immobilienmakler in München sind wir geübt in Preisverhandlungen und Verkaufsgesprächen. So verhandeln wir für Sie den TOP-Preis mit unserer geschickten Verhandlungsstrategie. Gerade dann, wenn sich mehrere Interessenten für Ihre Immobilie finden, können wir so unter Umständen auch einen besseren Preis für Ihre Immobilie aushandeln, als ursprünglich angesetzt.

Beratungstermin vereinbaren mit Ihrem Immobilienmakler in München!

Unsere Kunden schätzen an unserer Arbeit vor allem unsere Kompetenz, Schnelligkeit und Hilfsbereitschaft. Aber auch unsere Professionalität bei der Betreuung und während der Abwicklung des Verkaufsprozesses sowie unser Einsatz werden immer wieder genannt.

Profitieren auch Sie von unserer Kompetenz und unserem Verkaufstalent und vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen & kostenlosen Beratungstermin.


Vereinbaren Sie einen kostenlosen & unverbindlichen Beratungstermin
oder rufen Sie uns ganz einfach an:

089 - 66 67 68 90

  • Ich bin mit einer Kontaktaufnahme per Telefon und/oder per E-Mail bezüglich meiner Anfrage und der Speicherung meiner persönlichen Daten laut der Datenschutzerklärung einverstanden.*

Blog

  • 26.11.2020

    Altersgerechte Sanierung: So bereiten Sie Ihre Immobilie für das Alter vor

    Eine Immobilie zu verkaufen ist eine weitreichende Entscheidung. Dabei können viele unerwartete Kosten auf Sie zukommen.

    weiterlesen »
  • 19.11.2020

    Was kostet eine Renovierung Ihrer Immobilie?

    Ob für den eigenen Wohnkomfort oder in Vorbereitung für einen Immobilienverkauf, eine Renovierung Ihrer Immobilie kann durchaus sinnvoll sein.

    weiterlesen »
  • 12.11.2020

    Kann man bei Zwangsversteigerungen noch Schnäppchen erstehen?

    Die Immobilienpreise steigen weiter an und es scheint kein Einbrechen dieses Trends in Sicht. Daher interessieren sich immer mehr Immobilienkäufer für...

    weiterlesen »
  • 05.11.2020

    Haustiere in der Mietwohnung

    Viele Vermieter machen sich Sorgen um das Wohl ihrer Wohnung und den Frieden ihrer Mieter, wenn tierische Mitbewohner in die Wohnung einziehen sollen....

    weiterlesen »
  • 29.10.2020

    Denkmalgeschützte Immobilie kaufen

    Während der Platz in den Großstädten immer geringer wird und preiswerte Neubauten Mangelware sind, werden Altbauten immer beliebter. Dementsprechend...

    weiterlesen »
  • 22.10.2020

    7 Tipps für die Vermietung Ihrer Immobilie

    Als Vermieter kommen oftmals viele Fragen auf – auch bereits vor der Vermietung. In unserem informativen Blogpost verraten wir Ihnen einige wichtige...

    weiterlesen »
  • 15.10.2020

    Was macht einen guten Immobilienmakler aus?

    Beim Immobilienverkauf oder der Vermietung möchten Sie sich selbstverständlich auf einen professionellen und kompetenten Immobilienmakler verlassen...

    weiterlesen »
  • 08.10.2020

    So machen Sie Ihre Immobilie fit für den Urlaub

    Sommer, Sonne, Sonnenschein – was kann schöner sein?

    Damit Sie Ihren Urlaub auch unbeschwert genießen können, sollten Sie nicht nur die Koffer mit...

    weiterlesen »
  • 01.10.2020

    Verkaufserfolg dank Home Staging

    Eine bequeme Couch, eine große Küche mit hochwertigen Küchengeräten und der Duft nach frischen Keksen – in dieser Immobilie fühlt man sich direkt wie...

    weiterlesen »
  • 24.09.2020

    10 Tipps für den erfolgreichen Immobilienverkauf

    Ein Immobilienverkauf ist für die meisten Menschen keine alltägliche Angelegenheit. Meist bedeutet der Verkauf des eigenen Hauses oder der eigenen...

    weiterlesen »
  • 24.09.2020

    Gut vorbereitet für den Notartermin beim Immobilienverkauf

    Wir verraten Ihnen in unserem informativen Blogpost zum Notartermin, wie Sie sich optimal vorbereiten.

    weiterlesen »
  • 17.09.2020

    Immobilie verkaufen - Welche Kosten kommen auf mich zu?

    Eine Immobilie zu verkaufen ist eine weitreichende Entscheidung. Dabei können viele unerwartete Kosten auf Sie zukommen.

    weiterlesen »
  • 10.09.2020

    Wie wird der Verkehrswert einer Immobilie ermittelt?

    Um eine Immobilie zum bestmöglichen Preis zu verkaufen, ist es für den Eigentümer unerlässlich den Verkehrswert der Immobilie zu kennen.

    Wir, als...

    weiterlesen »
  • 03.09.2020

    Wohnungsmarkt – Platzt die Immobilienblase in München?

    Wer an München denkt, denkt nicht nur an das Oktoberfest und die wunderschöne Altstadt, sondern auch an den teuren Wohnraum. Die Immobilienpreise in...

    weiterlesen »
  • 27.08.2020

    Steuern beim Immobilienverkauf

    Wer eine Immobilie verkauft rechnet mit gewissen Nebenkosten. Maler- und Renovierungsarbeiten, Energieausweis und Umzugskosten – aber was ist mit...

    weiterlesen »
  • 20.08.2020

    Immobilie in München geerbt – Was nun?

    Eine Immobilie in München vererbt zu bekommen scheint auf den ersten Blick ein absoluter Glücksfall zu sein, fast nirgendwo in Deutschland ist...

    weiterlesen »
  • 13.08.2020

    Scheidung & Haus – Was nun?

    Normalerweise wird bei einer Scheidung das Vermögen unter den Ehepartnern aufgeteilt. Im Falle des Besitzes einer Immobilie kann ein Scheidungsfall...

    weiterlesen »