Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Verkauf Bewertung

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns oder geben Sie einen Rückrufwunsch an

info@grafimmo.de 089 - 66 67 68 90

  • Ich bin mit einer Kontaktaufnahme per Telefon und/oder per E-Mail bezüglich meiner Anfrage und der Speicherung meiner persönlichen Daten laut der Datenschutzerklärung einverstanden.*

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen.

Aktuelle Wohntrends 2021

23.12.2021

Bereits das vergangene Jahr hat unsere Sicht auf das eigene Zuhause stark verändert. Was für viele zuvor nur ein Ort war, an dem man die stressigen Arbeitsalltage ausklingen lies, ist mit den Veränderungen durch die Corona-Pandemie zum Lebensmittelpunkt geworden.

Wir verraten Ihnen, wie sich der veränderte Tagesablauf auf die eigenen vier Wände ausgewirkt hat und was die aktuellen Wohntrends 2021 sind. Erfahren Sie in unserem informativen Blogpost mehr über Veränderungen auf dem Immobilienmarkt, Home Office und das eigene Zuhause als Oase.

Sie haben Fragen rund um Ihre Immobilie? Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 089 - 66 67 68 90

Immobilientrends 2021

Alle anfänglichen Bedenken bezüglich eines Einbruchs des Immobilienmarkts scheinen bislang unbegründet. Auch 2021 zeigt sich der Münchner Immobilienmarkt stabil. Nach wie vor ist die Nachfrage in der Metropole weitaus höher als das Angebot und auch die Immobilienpreise steigen sowohl für Mietwohnungen, als auch für Eigentum weiter an.

Besonders durch Home Office, das viele Menschen in den vergangenen 1 ½ Jahren zunehmend umsetzen mussten, sehnen sich viele Menschen nach größerem Wohnraum. Das verwundert nicht: wenn sich die gesamte Familie, inklusive Kindern den ganzen Tag Zuhause aufhält, wird jeder zusätzliche Quadratmeter wertgeschätzt. Darüber hinaus stellen sich neue Anforderungen an den Wohnraum:

  • ausreichend Platz, um sich auch Zuhause körperlich betätigen zu können oder Hobbies nachzugehen
  • Platz für Homeschooling und Beschäftigung der Kinder
  • ein Arbeitszimmer mit ergonomischen Lösungen für das Home Office
  • ein großer Balkon oder Garten als Ersatz für die Urlaubsreise

Die Ansprüche an das eigene Zuhause haben sich klar verschoben. Wenn der Bewegungsradius eingeschränkt ist, werden die eigenen vier Wände gleichermaßen zum Schlafplatz, Arbeitsplatz und Erholungsort. Das bringt ganz neue Anforderungen bei der Immobiliensuche mit sich.

Eine Immobilie ist eine wertvolle Kapitalanlage. Behalten Sie den Wert Ihres Objektes mit der kostenlosen Onlinebewertung im Blick.

Wert ermitteln

Wohntrends 2021

Nicht nur in Bezug auf die Quadratmeterzahl und Anzahl der Zimmer im eigenen Zuhause hat sich einiges verändert. Wir verraten Ihnen die aktuellen Wohntrends und wie Sie Ihr Refugium bestmöglich allen Anforderungen gerecht machen können.

Ob Home Office, Rückzugsort oder Leben auf kleinstem Raum á la Microliving – wir halten Sie bezüglich der aktuellen Wohntrends 2021 auf dem Laufenden und verraten Ihnen unsere Tipps & Tricks für ein stimmiges Zuhause.

Home Office

Was in anderen Ländern der Welt bereits Gang und Gäbe ist, kam erst mit den Einschränkungen durch Covid-19 vermehrt auch in deutschen Büros an: Home Office. Das Arbeiten von Zuhause stellte jedoch viele Arbeitnehmer und -geber vor neue Herausforderungen. Darüber hinaus wurden neue Ansprüche an das eigene Zuhause und den Arbeitsplatz gestellt. Durch die zunehmend remote Arbeit spielt der Arbeitsweg vermehrt eine untergeordnete Rolle bei Suche nach einem neuen Zuhause. Daher zieht es immer mehr Eigentümer und Mieter an den Stadtrand und in die umliegenden Gemeinden. Für mehr Platz im eigenen Zuhause werden bereitwillig längere Wege in die Stadt in Kauf genommen.

Bei der Suche nach einem passenden Zuhause spielt dafür die Aufteilung der Immobilie eine immer größere Rolle. Die Trennung von Wohnen und Arbeit muss möglich sein: viel Platz für Spaß & Entspannung, und dazu ein ruhiges Arbeitszimmer, dass alle Ansprüche erfüllt. Eine ergonomische Einrichtung Ihres Arbeitsplatzes wird Ihr Rücken Ihnen danken. Wir verraten Ihnen unsere Tipps für ein ergonomisches Home Office:

Allgemeine Anforderungen an Ihren Arbeitsplatz

Ein gut eingerichteter Arbeitsplatz kann einen riesigen Unterschied machen. So beugen Sie Rücken- und Kopfschmerzen vor und vermeiden lästige Verspannungen:

  • Größe: Ihr Arbeitszimmer sollte nicht kleiner als 8-10 Quadratmeter sein. So fühlen Sie sich nicht beengt und werden mit ausreichend Luft versorgt.
  • Fenster: Ein Zimmer mit natürlichem Tageslicht und einem Fenster, das für Frischluft sorgt, ist essentiell um wach zu bleiben und Kopfschmerzen vorzubeugen.
  • Raumtemperatur: Die optimale Raumtemperatur im Arbeitszimmer hängt natürlich immer von den persönlichen Präferenzen ab. Generell gilt jedoch, dass Frauen bei Temperaturen von rund 25 Grad die besten kognitiven Leistungen erbringen können. Männer sind dagegen bei kühleren Temperaturen um die 20 Grad leistungsfähiger.
  • Pflanzen: Ein paar Zimmerpflanzen sorgen für hochwertige Luft in Ihrem Arbeitszimmer und vertreiben die Tristesse. So arbeitet es sich leichter.
  • Licht: Blaues, kälteres Licht wirkt belebend und leistungssteigernd. Aber Achtung – nutzen Sie spät abends lieber warmes, gedämpftes Licht um besser schlafen zu können.
  • Internetverbindung: Während in vielen deutschen Großstädten die Internetleistung in der City hervorragend ist, scheinen die Randbezirke diesbezüglich noch immer etwas stiefmütterlich behandelt zu werden. Gerade im Home Office und beim Home Schooling ist ein guter Internetanschluss jedoch wichtig.
  • Einrichtung & Dekoration: Natürlich sollen Sie sich in Ihrem Arbeitszimmer wohl fühlen. Immerhin verbringen Sie hier meistens einen Großteil des Tages. Gerade in kreativen Berufen möchten Sie sicherlich Inspiration aus Ihrer Umgebung schöpfen. Achten Sie jedoch bei der Einrichtung Ihres Arbeitszimmers darauf, dass nicht zu viele ablenkende Bilder oder Gegenstände herumstehen. So bleiben Sie konzentriert.
Der Bürostuhl

Eine ergonomische Sitzhaltung ist essentiell für einen reibungslosen Arbeitstag. Falsch eingestellte Büromöbel können zu langfristigen körperlichen Problemen führen und Ihre Leistungs verschlechtern. Gehen Sie daher sicher, dass Ihr Bürostuhl richtig eingestellt ist:

  • Ihre Beine sollten sich im rechten Winkel befinden. Dabei stehen die Füße gerade auf dem Boden.
  • Eine aufrechte Sitzhaltung beugt Rückenschmerzen vor. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht ins Hohlkreuz gehen.
  • Ihre Armlehne ist richtig eingestellt, wenn Ihr Ober- und Unterarm einen rechten Winkel bilden, wenn Sie den Arm auf dem Tisch ablegen
Der Schreibtisch

Auch bei der Wahl eines geeigneten Schreibtischs gilt es eine Menge Kriterien zu beachten. Die Höhe des Tischs sollten Sie abhängig von der eigenen Körperhöhe auswählen. Als Referenz können Sie immer einen richtig eingestellten Bürostuhl verwenden. Optimal ist ein höhenverstellbarer Schreibtisch, der es Ihnen erlaubt, auch im Stehen zu arbeiten.

Der richtige Bildschirm

Um Ihren Augen nicht zu schaden sollten Sie auf einen ausreichenden Abstand des Bildschirms achten. Bei einer Bildschirmdiagonale von 19 Zoll wird ein Sehabstand von ca. 80 cm empfohlen. Dabei befindet sich der obere Bildschirmrand unter Ihrer Augenhöhe und leicht nach hinten geneigt. Bei der Nutzung eines Laptops wird die Verwendung eines externen Bildschirms mit einer Maus und einer Tastatur empfohlen.

Das Zuhause als Oase

Für viele Berufstätige war das Zuhause zwar schon immer ein guter Rückzugsort, doch seit der Ausgangseinschränkungen durch Covid-19 wissen viele Menschen die eigenen vier Wände noch mehr zu schätzen. Daher zeichnet sich in 2021 ein neuer Wohntrend ab, bei dem das Zuhause vermehrt als Oase angesehen wird. Das spiegelt sich auch in der Einrichtung wieder. Sanfte Erdtöne und natürliche Materialien stehen im Fokus der aktuellen Interior-Kollektionen der großen und kleinen Möbelhäuser. Eine stimmige Dekoration und gemütliche Möbel für gemeinsame Stunden im eigenen Zuhause, helfen dabei, sich auch weiterhin im eigenen Zuhause wohl zu fühlen. Viele Menschen sehnen sich nach ein wenig Abwechslung – schon kleine Veränderungen in der Dekoration oder eine Neuorientierung in der Einrichtung können dabei helfen.

Balkon & Garten stehen diesen Sommer im Fokus

Mit dem wärmeren Wetter zieht es die meisten Menschen wieder nach draußen. Durch die veränderten Umstände fällt für viele leider der Sommerurlaub aus. Daher werden der eigene Balkon und Garten zum Mittelpunkt im Sommer 2021. Gemütliche Sitzlounges, Sonnenliegen und Hängesessel sind dieses Jahr besonders begehrt. Da auch an den Möbelhäusern das vergangene Jahr nicht ohne Folgen vorüber gegangen ist, können Sie von großartigen Preisangeboten für Gartenmöbel & Interior profitieren. Holen Sie sich mit mediterranen Pflanzen wie Olivenbäumen und Zitrusfrüchten ein wenig Urlaubsgefühl nach Hause. Ein Wohntrend, der das Mittelmeer ins eigene Zuhause bringt.

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Zuhause? Werfen Sie einen Blick auf unsere aktuellen TOP-Angebote.

Angebote ansehen

Minimalismus & Microliving im Trend

Auch wenn es etwas gegensätzlich ist, so wünschen sich viele Menschen in diesem Jahr eine Loslösung von all dem Überfluss, der sich im Laufe der Jahre anhäuft. Während viele Familien sich nach mehr Platz sehnen, um einen Rückzugsort zu haben, ist Minimalismus in diesem Jahr genau so beliebt. Weniger ist manchmal mehr: Das gilt vor allem beim Wohntrend Minimalismus & Microliving. Mit geschickten Lösungen wird minimaler Wohnraum maximal ausgenutzt. So wird der Kleiderschrank mit wenigen Handgriffen zum Bett – hier hat jedes Element mehr als eine Funktion. So können auch kleine Immobilien, Einraumwohnungen und Tiny Houses, viel Komfort bieten.

Die funktionalen Möbelstücke ergänzen sich perfekt mit den aktuellen Designtrends. Qualität steht im Jahr 2021 vor Quantität. Einige wenige, persönliche und dekorative Objekte bilden ein minimalistisches und modernes Gesamtbild.

 

 

Smart Home

Wer sich die Zeit Zuhause etwas mit technischen Gadgets versüßen und erleichtern möchte, der greift 2021 auf Smart Home Lösungen zurück. Ob smarte Glühbirnen, die auf Befehl das Licht dimmen oder ganzheitliche Sicherheitssysteme – für Technikliebhaber bietet Smart Home umfangreiche Möglichkeiten. Daher verwundert es nicht, dass mit teilweise mehreren Wochen Wartezeit auf die beliebten Gadgets zu rechnen ist. Auch optisch haben die meisten Smart Home Geräte einiges zu bieten. Sehr dezent in schwarz, weiß oder grau fügen sich die modernen Sprachassistenten bestens in jeden Einrichtungsstil ein. Auch Deckenlampen, Tisch- und Stehlampen werten mit ihrer modernen Optik jede Immobilie auf.

Fazit

Auch 2021 prägt die Pandemie die Wohntrends und beeinflusst die Bedürfnisse von Bewohnern deutlich. Das Home Office wird uns in vielen Unternehmen und Branchen auch über die Pandemie hinaus begleiten. Die Einrichtung eines modernen und komfortablen Arbeitsplatzes ist daher auch jetzt noch lohnenswert. Außerdem kann dieser steuerlich vorteilhaft geltend gemacht werden. Im Rest der Wohnung ist Wohlfühlen und Tapetenwechsel angesagt. Welchem Trend nachgegangen wird, hängt ganz von den individuellen Vorlieben ab.

Blog

  • 31.03.2022

    Vermietung an Angehörige – Das sollten Sie beachten

    Die Kinder suchen während des Studiums oder der Ausbildung eine bezahlbare Unterkunft, die Großeltern möchten näher zur Familie ziehen – ...

    weiterlesen »
  • 17.03.2022

    Selbst vermieten oder mit Hausverwaltung? – Wann es sich lohnt

    Für viele Deutsche ist die Investition in eine Immobilie auch eine Investition in die Zukunft.

    weiterlesen »
  • 03.03.2022

    Smart Home Trends

    Schon immer war das eigene Zuhause für viele Menschen ein wichtiger Rückzugsort, der vor allem eins bieten soll: Komfort.

    weiterlesen »
  • 17.02.2022

    Versicherungen für Immobilienbesitzer – So schützen Sie Ihr Eigentum

    Die eigene Immobilie, egal ob Eigenheim oder Kapitalanlage, stellt für die meisten Eigentümer die größte Vermögensanlage dar.

    weiterlesen »
  • 03.02.2022

    Wie generieren Sie ein passives Einkommen mit Immobilien?

    In Zeiten von sinkendem Vertrauen in die staatliche Rente, sowie steigenden Immobilien- und Lebensunterhaltungskosten suchen immer mehr Menschen nach...

    weiterlesen »
  • 20.01.2022

    Die neue ImmoWertV 2022

    Die Immobilienbewertung ist der erste Schritt eines jeden erfolgreichen Grundstücksverkaufs. Nur mit einer marktgerechten und realistischen...

    weiterlesen »
  • 06.01.2022

    So richten Sie Ihr Home Office richtig ein

    Während in anderen Ländern, wie den USA das Arbeiten in den eigenen vier Wänden bereits Gang und Gäbe war, wurde Home-Office erst im vergangenen Jahr...

    weiterlesen »
  • 23.12.2021

    Aktuelle Wohntrends 2021

    Bereits das vergangene Jahr hat unsere Sicht auf das eigene Zuhause stark verändert. Was für viele zuvor nur ein Ort war, an dem man die stressigen...

    weiterlesen »
  • 09.12.2021

    Update zum Immobilienmarkt während COVID-19

    Viele Eigentümer hatten zu Beginn der Corona-Pandemie große Sorgen um den Wertverlust Ihrer Immobilien. Es wurde vor dem Platzen der Immobilienblase...

    weiterlesen »
  • 25.11.2021

    Baulandmobilisierungsgesetz – Das sollten Sie wissen

    Am 28.05.2021 wurde das neue Baulandmobilisierungsgesetz vom Bundesrat gebilligt. Notwendig wurde ein solches Gesetz in den vergangenen Jahren...

    weiterlesen »
  • 11.11.2021

    Endlich: Anpassungen & Erhöhung der Wohnungsbauprämie für Bausparer

    Bausparverträge waren schon immer eine beliebte Möglichkeit, bereits in jungen Jahren auf das Eigenheim hin zu sparen. Während die Mietpreise gerade...

    weiterlesen »
  • 28.10.2021

    Neue Regelungen für Kaminfeinstaub: Das müssen Eigentümer jetzt wissen

    Viele Eigenheimbesitzer haben sich in den eigenen vier Wänden den Traum von einer kleinen Feuerstelle erfüllt.

    Damit Sie Ihren Ofen oder Kamin auch...

    weiterlesen »
  • 14.10.2021

    Hohe Abgaben für CO2 – Neue Regelungen für Wärme & Verkehr

    Der Klimaschutz ist eines der wichtigsten Ziele unserer Zeit. Bereits seit Langem besteht in Hinblick darauf auch die Debatte um CO2-Neutralität und...

    weiterlesen »
  • 30.09.2021

    So machen Sie Ihren Garten bereit für den Winter

    Die richtige Vorbereitung des eigenen Gartens ist essentiell dafür, dass man auch im darauffolgenden Jahr noch genauso viel Freude und weniger Arbeit...

    weiterlesen »
  • 16.09.2021

    Immobilienverkauf während Corona – das ändert sich

    Bereits vor COVID-19 war der Immobilienverkauf für viele Eigentümer keine alltägliche Angelegenheit. Doch durch Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen...

    weiterlesen »
  • 02.09.2021

    Die WEG-Reform: Das ändert sich für Eigentümer & Verwalter

    Mit der neuen WEG-Reform, die am 01.12.2020 in Kraft getreten ist, hat sich für Wohneigentümergemeinschaften und -verwalter einiges geändert. Das...

    weiterlesen »
  • 19.08.2021

    Neubauförderung: Sonderabschreibungen für Mietwohnungsneubau

    Bereits seit 2019 gelten die Sonderabschreibungen für Mietwohnungsneubau. Da die Frist zur Bauantragstellung jedoch mit dem 01.01.2022 verstreicht,...

    weiterlesen »
  • 05.08.2021

    Stolperfallen beim Immobilienverkauf

    Der Immobilienverkauf ist für die meisten Eigenheimbesitzer eine sehr emotionale Angelegenheit und meist eine einmalige Sache. Da nur die wenigsten...

    weiterlesen »
  • 22.07.2021

    Einbruchschutz in München – Wie das eigene Haus auch eigen bleibt

    Sie pflegen Ihr geliebtes Eigenheim und mit der Zeit sammeln sich dort oft wertvolle Gegenstände wie Fernseher, Laptops, Gemälde und Schmuck an....

    weiterlesen »
  • 08.07.2021

    Hauskauf in München – Kosten für die Einrichtung

    Der Hauskauf in München endet nicht mit Unterschrift des Kaufvertrags beim Notar und der Schlüsselübergabe; hier beginnt erst der Weg in das neue...

    weiterlesen »
  • 24.06.2021

    Das neue Gebäudeenergiegesetz – Das ändert sich

    Rund 35% des gesamten deutschen Energieverbrauchs lassen sich auf Gebäude zurückführen – daran haben nicht-modernisierte Häuser mit ineffizienten...

    weiterlesen »
  • 10.06.2021

    Immobilienverkauf mit oder ohne Makler?

    Eine Immobilie – egal ob Haus, Wohnung oder Grundstück – stellt für die meisten Deutschen ihren größten Vermögenswert dar. Natürlich möchten auch Sie...

    weiterlesen »
  • 27.05.2021

    Erfolgreicher Immobilienverkauf – So gelingt er

    Durch zahlreiche Online-Portale erscheint der Immobilienverkauf auf den ersten Blick als ein leichtes Unterfangen – dabei wird jedoch oft der Aufwand...

    weiterlesen »
  • 13.05.2021

    Immobilienverrentung als Alternative zum Immobilienverkauf im Alter

    Für viele ist der Kauf einer Immobilie ein Investment für das Alter – und das zu Recht. Für all jene, die sich im Alter noch einmal einen Lebenstraum...

    weiterlesen »
  • 29.04.2021

    Käufer-Tipps für eine erfolgreiche Immobilienbesichtigung

    Damit Sie garantiert das Potenzial der passenden Immobilie erkennen können, wenn Sie bei einer Besichtigung sind, verraten wir Ihnen in diesem...

    weiterlesen »
  • 15.04.2021

    Immobilienvermietung – die richtige Zielgruppe für Ihre Immobilie

    Für viele ist der Kauf einer Immobilie ein Investment für das Alter – und das zu Recht. Für all jene, die sich im Alter noch einmal einen Lebenstraum...

    weiterlesen »
  • 01.04.2021

    Profitieren Sie beim Hauskauf vom Baukindergeld

    Seit 2018 profitieren Familien deutschlandweit von der staatlichen Bezuschussung für das eigene Zuhause, dem sogenannten Baukindergeld.

    Das...

    weiterlesen »
  • 18.03.2021

    Möglichkeiten zur Immobilienfinanzierung

    Eine Immobilie ist für die meisten Menschen das größte Investment Ihres Lebens und zwar nicht nur als Investment in die Zukunft sondern auch...

    weiterlesen »
  • 04.03.2021

    Was kostet eine Renovierung Ihrer Immobilie?

    Ob für den eigenen Wohnkomfort oder in Vorbereitung für einen Immobilienverkauf, eine Renovierung Ihrer Immobilie kann durchaus sinnvoll sein.

    weiterlesen »
  • 25.02.2021

    Kann man bei Zwangsversteigerungen noch Schnäppchen erstehen?

    Die Immobilienpreise steigen weiter an und es scheint kein Einbrechen dieses Trends in Sicht. Daher interessieren sich immer mehr Immobilienkäufer für...

    weiterlesen »
  • 11.02.2021

    Denkmalgeschützte Immobilie kaufen

    Während der Platz in den Großstädten immer geringer wird und preiswerte Neubauten Mangelware sind, werden Altbauten immer beliebter. Dementsprechend...

    weiterlesen »
  • 28.01.2021

    7 Tipps für die Vermietung Ihrer Immobilie

    Als Vermieter kommen oftmals viele Fragen auf – auch bereits vor der Vermietung. In unserem informativen Blogpost verraten wir Ihnen einige wichtige...

    weiterlesen »
  • 14.01.2021

    Was macht einen guten Immobilienmakler aus?

    Beim Immobilienverkauf oder der Vermietung möchten Sie sich selbstverständlich auf einen professionellen und kompetenten Immobilienmakler verlassen...

    weiterlesen »
  • 31.12.2020

    Wie wird der Verkehrswert einer Immobilie ermittelt?

    Um eine Immobilie zum bestmöglichen Preis zu verkaufen, ist es für den Eigentümer unerlässlich den Verkehrswert der Immobilie zu kennen.

    Wir, als...

    weiterlesen »
  • 17.12.2020

    So machen Sie Ihre Immobilie fit für den Urlaub

    Sommer, Sonne, Sonnenschein – was kann schöner sein?

    Damit Sie Ihren Urlaub auch unbeschwert genießen können, sollten Sie nicht nur die Koffer mit...

    weiterlesen »
  • 03.12.2020

    Verkaufserfolg dank Home Staging

    Eine bequeme Couch, eine große Küche mit hochwertigen Küchengeräten und der Duft nach frischen Keksen – in dieser Immobilie fühlt man sich direkt wie...

    weiterlesen »
  • 26.11.2020

    Altersgerechte Sanierung: So bereiten Sie Ihre Immobilie für das Alter vor

    Eine Immobilie zu verkaufen ist eine weitreichende Entscheidung. Dabei können viele unerwartete Kosten auf Sie zukommen.

    weiterlesen »
  • 19.11.2020

    10 Tipps für den erfolgreichen Immobilienverkauf

    Ein Immobilienverkauf ist für die meisten Menschen keine alltägliche Angelegenheit. Meist bedeutet der Verkauf des eigenen Hauses oder der eigenen...

    weiterlesen »
  • 05.11.2020

    Gut vorbereitet für den Notartermin beim Immobilienverkauf

    Wir verraten Ihnen in unserem informativen Blogpost zum Notartermin, wie Sie sich optimal vorbereiten.

    weiterlesen »
  • 22.10.2020

    Immobilie verkaufen - Welche Kosten kommen auf mich zu?

    Eine Immobilie zu verkaufen ist eine weitreichende Entscheidung. Dabei können viele unerwartete Kosten auf Sie zukommen.

    weiterlesen »
  • 08.10.2020

    Immobilie in München geerbt – Was nun?

    Eine Immobilie in München vererbt zu bekommen scheint auf den ersten Blick ein absoluter Glücksfall zu sein, fast nirgendwo in Deutschland ist...

    weiterlesen »
  • 24.09.2020

    Wohnungsmarkt – Platzt die Immobilienblase in München?

    Wer an München denkt, denkt nicht nur an das Oktoberfest und die wunderschöne Altstadt, sondern auch an den teuren Wohnraum. Die Immobilienpreise in...

    weiterlesen »
  • 10.09.2020

    Steuern beim Immobilienverkauf

    Wer eine Immobilie verkauft rechnet mit gewissen Nebenkosten. Maler- und Renovierungsarbeiten, Energieausweis und Umzugskosten – aber was ist mit...

    weiterlesen »
  • 27.08.2020

    Haustiere in der Mietwohnung

    Viele Vermieter machen sich Sorgen um das Wohl ihrer Wohnung und den Frieden ihrer Mieter, wenn tierische Mitbewohner in die Wohnung einziehen sollen....

    weiterlesen »
  • 13.08.2020

    Scheidung & Haus – Was nun?

    Normalerweise wird bei einer Scheidung das Vermögen unter den Ehepartnern aufgeteilt. Im Falle des Besitzes einer Immobilie kann ein Scheidungsfall...

    weiterlesen »