Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Verkauf Bewertung

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns oder geben Sie einen Rückrufwunsch an

info@grafimmo.de 089 - 66 67 68 90

  • Ich bin mit einer Kontaktaufnahme per Telefon und/oder per E-Mail bezüglich meiner Anfrage und der Speicherung meiner persönlichen Daten laut der Datenschutzerklärung einverstanden.*

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen.

Einbruchschutz in München – Wie das eigene Haus auch eigen bleibt

22.07.2021

Für Immobilienbesitzer ist das eigene Haus oder die eigene Wohnung nicht nur ein Zuhause, sondern gleichzeitig auch die größte finanzielle Investition ihres Lebens.

Sie pflegen Ihr geliebtes Eigenheim und mit der Zeit sammeln sich dort oft wertvolle Gegenstände wie Fernseher, Laptops, Gemälde und Schmuck an. Besonders in den wertvollen Immobilien in München finden sich oft edle Besitztümer.

Um Ihr Zuhause und Ihr Eigentum darin zu schützen, schließen viele Immobilienbesitzer umfangreiche Versicherungen ab – wer aber nicht erst darauf warten möchte, dass etwas passiert, der greift zu Präventionsmaßnahmen.

Als erfahrene Immobilienmakler verraten wir Ihnen unsere bewährten Tipps & Tricks zum Einbruchschutz Ihrer Immobilie in München.

Immobilien sind unsere Leidenschaft. Dank unserer langjährigen Erfahrung auf dem Münchner Immobilienmarkt kennen wir uns bestens mit Immobilien aus und beraten Sie gern individuell & persönlich zu Ihrem Anliegen. Vereinbaren Sie einen kostenlosen & unverbindlichen Beratungstermin oder rufen Sie uns ganz einfach an:

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 089 - 66 67 68 90

1. Tipp: Einbruchsichere Fenster für Ihr Haus in München

Wer es sicher mag, der sollte investieren – doch viele Immobilienbesitzer schrecken vor den Mehrkosten für eine einbruchsichere Sanierung zurück. Dabei wird oft übersehen, dass die Integrierung von einbruchsicheren Fenstern eine clevere Investition ist.

Mit verschiedenen Maßnahmen wie:

  • einem verstärkten Rahmen
  • einer Möglichkeit zum Abschließen
  • einbruchhemmenden Sicherheitsbeschlägen
  • widerstandsfähigen, ausreißfesten Schließstücken

kann das Haus vor unerwünschten Besuchern geschützt werden. Bereits kleinere Maßnahmen schrecken Einbrecher ab. Wer ganz sicher gehen möchte, der sollte zu elektrischen Rollläden als Einbruchschutz für die Immobilie in München greifen.

Unser Tipp:

Egal in welcher Etage sich ein Fenster befindet: Sobald Sie Ihre Immobilie verlassen, sollten Sie das Fenster schließen. Es gilt “ein gekipptes Fenster ist ein offenes Fenster”.

2. Tipp: Abschrecken – alarmgesicherte Türen als Einbruchschutz

Oft kommt es vor, dass Altbauwohnungen nur dünne Holztüren haben, die bereits auf den ersten Blick kaum Sicherheit vor Einbrechern bieten. Während Hausbesitzer dank schwerer Türen mit Sicherheitsschlössern oftmals gut vor Einbrüchen geschützt sind, gibt es auch für Wohnungstüren einige Tipps & Tricks um sie einbruchsicher zu gestalten:

  • Querriegel, die über die gesamte Breite der Tür verlaufen
  • Fallensperren, die das Öffnen der Tür mit einer Karte verhindern
  • Tresorbolzen vermeiden das Aushebeln/Aushängen Ihrer Tür
  • verschiedene Zusatzschlösser Türgriffketten
  • und noch vieles mehr …

Für den Einbruchschutz Ihres Hauses in München kann Ihnen auch ein lauter Alarm zugutekommen. Eine entsprechende Alarmanlage kann den Einbrecher erschrecken und ihn in die Flucht schlagen – außerdem werden so auch Nachbarn und Passanten auf den Einbruchsversuch aufmerksam.

Unser Tipp:

Alarmanlagen mit eingebautem Anrufsystem: Einige Alarmanlagen bieten die Möglichkeit bei dem Anschlagen des Alarms einen Anruf an eine Liste gespeicherter Nummern zu senden, so können Sie überprüfen, ob nicht Ihr Kind einfach nur den falschen PIN eingegeben hat. Doch ACHTUNG! Speichern Sie keine Notrufnummern ein, bei einem Fehlalarm kann das teuer werden.

Sie haben weitere Fragen? Wir beraten Sie gern zu Ihrem Anliegen. Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen & unverbindlichen Beratungstermin bei einem unserer kompetenten Berater.

Termin vereinbaren

3. Tipp: Wachsamkeit ist der beste Einbruchschutz

Einbrecher verbinden viele Immobilienbesitzer automatisch mit der Dunkelheit und wie sie auf einen günstigen Moment im Schutze der Nacht warten.

Doch die meisten Einbrüche geschehen tatsächlich tagsüber, wenn die meisten Eigenheimbesitzer unterwegs sind. Kaum ein Einbrecher traut sich in Ihr Haus einzusteigen, wenn Sie gerade mit Ihrer Familie am Esstisch sitzen oder gemütlich vor dem Fernseher.

Während Bewegungsmelder sicherlich trotzdem eine beruhigende Anschaffung sind, wenn Sie in den Urlaub fahren und unerwünschte nächtliche Besucher verschrecken möchten, so ist eine allgemeine Wachsamkeit noch immer einer der besten Einbruchschutze für Ihr Haus in München.

Falls Sie ganz sicher gehen wollen und auch aus der Ferne sehen möchten, was in Ihrem Haus vor sich geht, lohnt sich möglicherweise die Investition in eine Überwachungskamera. Mittlerweile gibt es in dem SmartHome-Segment eine Vielzahl von Smartphone-kompatiblen Geräten, mit der Sie ganz einfach vom Handy aus Ihr Zuhause überwachen können.

Unser Tipp:

 

Achten Sie auf Kleinigkeiten. Viele Einbrecher beobachten ihr Gebiet über einen längeren Zeitraum – kommt Ihnen jemand verdächtig vor, der seit einiger Zeit plötzlich durch die Straßen läuft, aber zu keinem Haus zu gehören scheint? Finden Sie merkwürdige Zeichnungen oder Markierungen in der Nähe von Häusern, auf Briefkästen oder in Einfahrten die Ihnen verdächtig vorkommen?

Tauschen Sie sich mit Ihren Nachbarn aus – vielleicht ist auch ihnen etwas aufgefallen. Und vier Augen sehen bekanntlich mehr als zwei.

4. Tipp: Einbruchsicherung für das Haus dank freier Sicht

Der Mythos, dass hohe Hecken und Mauern einen starken Schutz vor Einbrechern im eigenen Haus bieten würden, hält sich noch immer hartnäckig. Dabei bieten eben genau diese Vorsichtsmaßnahmen zur Einbruchsicherung den Dieben einen großen Vorteil: Niemand sieht sie bei ihrer Schandtat.

Ein großer offener Vorgarten ohne Hecken und ohne bewachsene Zäune oder hohe Mauern schreckt bereits viele Einbrecher ab. Auch wenn Nachbarn einen Einblick auf Ihr Grundstück haben, kann Sie das möglicherweise vor einem Einbruch bewahren.

Unser Tipp:

Bieten Sie Einbrechern als Einbruchschutz für Ihre Immobilie in München keine Möglichkeiten zum Verstecken. Große Büsche, alte Bäume oder Hecken sollten Sie möglichst regelmäßig in Ihrem Vorgarten verschneiden, damit freie Sicht auf Ihr Grundstück bleibt.

So erhöhen Sie den Einbruchschutz für Ihr Haus in München

Niemand möchte, dass ein Fremder so einfach das eigene Zuhause betritt und im schlimmsten Fall noch teure und wertvolle Gegenstände entwendet.

Der Einbruchschutz für Ihr Haus in München kann vielseitig aussehen. Wir haben unsere besten Tipps für Sie noch einmal zusammengefasst und erweitert:

  • Einbruchsichere Fenster
  • Türen mit Alarmsicherung, Zusatzschlössern oder Riegeln
  • Wachsamkeit
  • Offene Gestaltung des Grundstücks zum Einbruchschutz

Weitere Tipps von Graf Immobilien für den Einbruchschutz für Ihre Immobilie in München:

  • Kameras oder Kamera-Attrappen mit Licht
  • ein Tresor für die Lieblingsstücke
  • neu: Smart Home für rundum Sicherheit direkt vom Smartphone
  • auf keinen Fall den Schlüssel an “Geheimverstecken” deponieren – Einbrecher wissen ganz genau, wo sie Ihren Schlüssel finden können
  • Schlüssel verloren? Wechseln Sie den Schließzylinder aus

Ein weiterer Vorteil, den die Einrichtung verschiedener Maßnahmen zum Einbruchschutz mit sich bringt, ist eine positive Auswirkung auf den Verkaufspreis.

Sie möchten Ihre Immobilie in München verkaufen?

Viele Kaufinteressenten sind begeistert, wenn sie nicht erst bauliche Maßnahme wie die Einbindung von elektrischen Rollläden vornehmen müssen. So können Käufer direkt unbesorgt in das neue Zuhause einziehen und müssen sich auch während des Umzugs keine Gedanken wegen des Einbruchschutzes in ihrem Haus in München machen.

Sie möchten wissen, was Ihre Immobilie wert ist?
Jetzt kostenlose Wertschätzung anfordern!

Wert ermitteln

Beratungstermin vereinbaren mit Ihrem Immobilienmakler in München!

Unsere Kunden schätzen an unserer Arbeit vor allem unsere Kompetenz, Schnelligkeit und Hilfsbereitschaft. Aber auch unsere Professionalität bei der Betreuung und während der Abwicklung des Verkaufsprozesses sowie unser Einsatz werden immer wieder genannt.

Profitieren auch Sie von unserer Kompetenz und unserem Verkaufstalent und vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen & kostenlosen Beratungstermin.


Vereinbaren Sie einen kostenlosen & unverbindlichen Beratungstermin
oder rufen Sie uns ganz einfach an:

089 - 66 67 68 90

  • Ich bin mit einer Kontaktaufnahme per Telefon und/oder per E-Mail bezüglich meiner Anfrage und der Speicherung meiner persönlichen Daten laut der Datenschutzerklärung einverstanden.*

Blog

  • 25.11.2021

    Baulandmobilisierungsgesetz – Das sollten Sie wissen

    Am 28.05.2021 wurde das neue Baulandmobilisierungsgesetz vom Bundesrat gebilligt. Notwendig wurde ein solches Gesetz in den vergangenen Jahren...

    weiterlesen »
  • 11.11.2021

    Endlich: Anpassungen & Erhöhung der Wohnungsbauprämie für Bausparer

    Bausparverträge waren schon immer eine beliebte Möglichkeit, bereits in jungen Jahren auf das Eigenheim hin zu sparen. Während die Mietpreise gerade...

    weiterlesen »
  • 28.10.2021

    Neue Regelungen für Kaminfeinstaub: Das müssen Eigentümer jetzt wissen

    Viele Eigenheimbesitzer haben sich in den eigenen vier Wänden den Traum von einer kleinen Feuerstelle erfüllt.

    Damit Sie Ihren Ofen oder Kamin auch...

    weiterlesen »
  • 14.10.2021

    Hohe Abgaben für CO2 – Neue Regelungen für Wärme & Verkehr

    Der Klimaschutz ist eines der wichtigsten Ziele unserer Zeit. Bereits seit Langem besteht in Hinblick darauf auch die Debatte um CO2-Neutralität und...

    weiterlesen »
  • 30.09.2021

    So machen Sie Ihren Garten bereit für den Winter

    Die richtige Vorbereitung des eigenen Gartens ist essentiell dafür, dass man auch im darauffolgenden Jahr noch genauso viel Freude und weniger Arbeit...

    weiterlesen »
  • 16.09.2021

    Immobilienverkauf während Corona – das ändert sich

    Bereits vor COVID-19 war der Immobilienverkauf für viele Eigentümer keine alltägliche Angelegenheit. Doch durch Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen...

    weiterlesen »
  • 02.09.2021

    Die WEG-Reform: Das ändert sich für Eigentümer & Verwalter

    Mit der neuen WEG-Reform, die am 01.12.2020 in Kraft getreten ist, hat sich für Wohneigentümergemeinschaften und -verwalter einiges geändert. Das...

    weiterlesen »
  • 19.08.2021

    Neubauförderung: Sonderabschreibungen für Mietwohnungsneubau

    Bereits seit 2019 gelten die Sonderabschreibungen für Mietwohnungsneubau. Da die Frist zur Bauantragstellung jedoch mit dem 01.01.2022 verstreicht,...

    weiterlesen »
  • 05.08.2021

    Stolperfallen beim Immobilienverkauf

    Der Immobilienverkauf ist für die meisten Eigenheimbesitzer eine sehr emotionale Angelegenheit und meist eine einmalige Sache. Da nur die wenigsten...

    weiterlesen »
  • 22.07.2021

    Einbruchschutz in München – Wie das eigene Haus auch eigen bleibt

    Sie pflegen Ihr geliebtes Eigenheim und mit der Zeit sammeln sich dort oft wertvolle Gegenstände wie Fernseher, Laptops, Gemälde und Schmuck an....

    weiterlesen »
  • 08.07.2021

    Hauskauf in München – Kosten für die Einrichtung

    Der Hauskauf in München endet nicht mit Unterschrift des Kaufvertrags beim Notar und der Schlüsselübergabe; hier beginnt erst der Weg in das neue...

    weiterlesen »
  • 24.06.2021

    Das neue Gebäudeenergiegesetz – Das ändert sich

    Rund 35% des gesamten deutschen Energieverbrauchs lassen sich auf Gebäude zurückführen – daran haben nicht-modernisierte Häuser mit ineffizienten...

    weiterlesen »
  • 10.06.2021

    Immobilienverkauf mit oder ohne Makler?

    Eine Immobilie – egal ob Haus, Wohnung oder Grundstück – stellt für die meisten Deutschen ihren größten Vermögenswert dar. Natürlich möchten auch Sie...

    weiterlesen »
  • 27.05.2021

    Erfolgreicher Immobilienverkauf – So gelingt er

    Durch zahlreiche Online-Portale erscheint der Immobilienverkauf auf den ersten Blick als ein leichtes Unterfangen – dabei wird jedoch oft der Aufwand...

    weiterlesen »
  • 13.05.2021

    Immobilienverrentung als Alternative zum Immobilienverkauf im Alter

    Für viele ist der Kauf einer Immobilie ein Investment für das Alter – und das zu Recht. Für all jene, die sich im Alter noch einmal einen Lebenstraum...

    weiterlesen »
  • 29.04.2021

    Käufer-Tipps für eine erfolgreiche Immobilienbesichtigung

    Damit Sie garantiert das Potenzial der passenden Immobilie erkennen können, wenn Sie bei einer Besichtigung sind, verraten wir Ihnen in diesem...

    weiterlesen »
  • 15.04.2021

    Immobilienvermietung – die richtige Zielgruppe für Ihre Immobilie

    Für viele ist der Kauf einer Immobilie ein Investment für das Alter – und das zu Recht. Für all jene, die sich im Alter noch einmal einen Lebenstraum...

    weiterlesen »
  • 01.04.2021

    Profitieren Sie beim Hauskauf vom Baukindergeld

    Seit 2018 profitieren Familien deutschlandweit von der staatlichen Bezuschussung für das eigene Zuhause, dem sogenannten Baukindergeld.

    Das...

    weiterlesen »
  • 18.03.2021

    Möglichkeiten zur Immobilienfinanzierung

    Eine Immobilie ist für die meisten Menschen das größte Investment Ihres Lebens und zwar nicht nur als Investment in die Zukunft sondern auch...

    weiterlesen »
  • 04.03.2021

    Was kostet eine Renovierung Ihrer Immobilie?

    Ob für den eigenen Wohnkomfort oder in Vorbereitung für einen Immobilienverkauf, eine Renovierung Ihrer Immobilie kann durchaus sinnvoll sein.

    weiterlesen »
  • 25.02.2021

    Kann man bei Zwangsversteigerungen noch Schnäppchen erstehen?

    Die Immobilienpreise steigen weiter an und es scheint kein Einbrechen dieses Trends in Sicht. Daher interessieren sich immer mehr Immobilienkäufer für...

    weiterlesen »
  • 11.02.2021

    Denkmalgeschützte Immobilie kaufen

    Während der Platz in den Großstädten immer geringer wird und preiswerte Neubauten Mangelware sind, werden Altbauten immer beliebter. Dementsprechend...

    weiterlesen »
  • 28.01.2021

    7 Tipps für die Vermietung Ihrer Immobilie

    Als Vermieter kommen oftmals viele Fragen auf – auch bereits vor der Vermietung. In unserem informativen Blogpost verraten wir Ihnen einige wichtige...

    weiterlesen »
  • 14.01.2021

    Was macht einen guten Immobilienmakler aus?

    Beim Immobilienverkauf oder der Vermietung möchten Sie sich selbstverständlich auf einen professionellen und kompetenten Immobilienmakler verlassen...

    weiterlesen »
  • 31.12.2020

    Wie wird der Verkehrswert einer Immobilie ermittelt?

    Um eine Immobilie zum bestmöglichen Preis zu verkaufen, ist es für den Eigentümer unerlässlich den Verkehrswert der Immobilie zu kennen.

    Wir, als...

    weiterlesen »
  • 17.12.2020

    So machen Sie Ihre Immobilie fit für den Urlaub

    Sommer, Sonne, Sonnenschein – was kann schöner sein?

    Damit Sie Ihren Urlaub auch unbeschwert genießen können, sollten Sie nicht nur die Koffer mit...

    weiterlesen »
  • 03.12.2020

    Verkaufserfolg dank Home Staging

    Eine bequeme Couch, eine große Küche mit hochwertigen Küchengeräten und der Duft nach frischen Keksen – in dieser Immobilie fühlt man sich direkt wie...

    weiterlesen »
  • 26.11.2020

    Altersgerechte Sanierung: So bereiten Sie Ihre Immobilie für das Alter vor

    Eine Immobilie zu verkaufen ist eine weitreichende Entscheidung. Dabei können viele unerwartete Kosten auf Sie zukommen.

    weiterlesen »
  • 19.11.2020

    10 Tipps für den erfolgreichen Immobilienverkauf

    Ein Immobilienverkauf ist für die meisten Menschen keine alltägliche Angelegenheit. Meist bedeutet der Verkauf des eigenen Hauses oder der eigenen...

    weiterlesen »
  • 05.11.2020

    Gut vorbereitet für den Notartermin beim Immobilienverkauf

    Wir verraten Ihnen in unserem informativen Blogpost zum Notartermin, wie Sie sich optimal vorbereiten.

    weiterlesen »
  • 22.10.2020

    Immobilie verkaufen - Welche Kosten kommen auf mich zu?

    Eine Immobilie zu verkaufen ist eine weitreichende Entscheidung. Dabei können viele unerwartete Kosten auf Sie zukommen.

    weiterlesen »
  • 08.10.2020

    Immobilie in München geerbt – Was nun?

    Eine Immobilie in München vererbt zu bekommen scheint auf den ersten Blick ein absoluter Glücksfall zu sein, fast nirgendwo in Deutschland ist...

    weiterlesen »
  • 24.09.2020

    Wohnungsmarkt – Platzt die Immobilienblase in München?

    Wer an München denkt, denkt nicht nur an das Oktoberfest und die wunderschöne Altstadt, sondern auch an den teuren Wohnraum. Die Immobilienpreise in...

    weiterlesen »
  • 10.09.2020

    Steuern beim Immobilienverkauf

    Wer eine Immobilie verkauft rechnet mit gewissen Nebenkosten. Maler- und Renovierungsarbeiten, Energieausweis und Umzugskosten – aber was ist mit...

    weiterlesen »
  • 27.08.2020

    Haustiere in der Mietwohnung

    Viele Vermieter machen sich Sorgen um das Wohl ihrer Wohnung und den Frieden ihrer Mieter, wenn tierische Mitbewohner in die Wohnung einziehen sollen....

    weiterlesen »
  • 13.08.2020

    Scheidung & Haus – Was nun?

    Normalerweise wird bei einer Scheidung das Vermögen unter den Ehepartnern aufgeteilt. Im Falle des Besitzes einer Immobilie kann ein Scheidungsfall...

    weiterlesen »