Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Verkauf Bewertung

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns oder geben Sie einen Rückrufwunsch an

info@grafimmo.de 089 - 66 67 68 90

  • Ich bin mit einer Kontaktaufnahme per Telefon und/oder per E-Mail bezüglich meiner Anfrage und der Speicherung meiner persönlichen Daten laut der Datenschutzerklärung einverstanden.*

Besuchen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen.

Vermietung an Angehörige – Das sollten Sie beachten

31.03.2022

Die Kinder suchen während des Studiums oder der Ausbildung eine bezahlbare Unterkunft, die Großeltern möchten näher zur Familie ziehen – doch die Wohnungssuche gestaltet sich vor allem in Großstädten wie München schwieriger, und teurer als erwartet. Viele Eigentümer vermieten aus solchen Gründen auch an Familienangehörige, um diesen Geld und Zeit zu sparen – schließlich ist der Gedanke, von Familienmitgliedern weniger Geld zu verlangen als von anderen Mietern, naheliegend. Außerdem müssen Sie selbst weniger Steuern zahlen, wenn Sie weniger Miete kassieren. Doch hier ist Vorsicht geboten: Wer zu wenig Miete verlangt, kann damit in eine Steuerfalle tappen.

Wir von Graf Immobilien sind Ihr Immobilienmakler für München und Umgebung. Mit langjähriger Erfahrung beantworten wir Ihnen gern all Ihre Fragen rund um das Thema Immobilien und stehen Ihnen dafür in einem kostenlosen & unverbindlichen Beratungsgespräch zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 089 - 66 67 68 90

Diese Grenze für Mietpreise sollten Sie kennen

An Familienmitglieder zu vermieten klingt zunächst sehr unkompliziert: Sie kennen einander, vertrauen einander und wenn es nach Ihnen ginge, bräuchten Sie nicht einmal einen Mietvertrag. Doch Vorsicht: Besonders bei Verwandtschaftsverhältnissen prüft das Finanzamt gern auf Richtigkeit.

Prinzipiell dürfen Sie von jedem Mieter, so auch von Familienangehörigen, weniger Miete verlangen, als von anderen Mietern. Jedoch sollten Sie hierbei die sogenannte 50%-Grenze beachten. Diese besagt, dass die Miete keinesfalls unter 50% der ortsüblichen Warmmiete liegen darf. Tut sie dies doch, so können Sie Kosten für die Wohnung nur noch anteilig als Werbungskosten von der Steuer absetzen und müssen somit mehr selbst tragen. Beschlossen wurde die neue Regelung mit dem Jahressteuergesetz 2020 und gilt erstmals für das Steuerjahr 2021, zuvor lag die Grenze bei 66%. Dies gilt übrigens nicht nur für Wohnungen, sondern auch für Einrichtungen, Garagen und Kellerräume.

Die ortsübliche Warmmiete können Sie übrigens über verschiedene Methoden ermitteln:

  • Mietspiegel: Diese Methode ist die gängigste, jedoch lassen sich hier schwer verschiedene Standards mit einberechnen. Schließlich ist auch die Ausstattung der Wohnung ein wesentlicher Faktor für die Höhe der Miete.
  • Benennung von drei Vergleichswohnungen: Der Vergleich mit ähnlichen Objekten eignet sich besser für Wohnungen, deren Miete aufgrund eines bestimmten Standards höher oder niedriger als die anderer Wohnungen ist.
  • Gutachten durch einen Sachverständigen: Mit einem solchen Gutachten haben Sie ein handfestes Argument zur Begründung der Miethöhe in der Hand. Jedoch ist dies mit einem gewissen Kostenaufwand verbunden.
  • Vergleichbare Mietangebote aus Immobilienportalen: Diese Methode ist zwar schnell, allerdings nicht allzu genau. Die Standards einer Wohnung lassen sich über Anzeigen oft nur schwer ermitteln. Zusätzlich spiegeln diese Anzeigen stets nur die derzeit verfügbaren Wohnungen wieder und vernachlässigt jene, die bereits seit vielen Jahren bewohnt sind und deren Miete damit teils deutlich niedriger ist.

Unser Geheimtipp: Vermietung mit dem Profi! Von Wertermittlung bis Mietvertrag, wir nehmen Ihnen alle Arbeit ab.

Mehr erfahren

So vermieten Sie dennoch richtig an Verwandte

Die 50%-Grenze sollte Sie keinesfalls abschrecken. Mit einigen Tipps und Tricks sind Sie gut für das Finanzamt gewappnet und immer auf der sicheren Seite.

Der Mietvertrag

Den Mietvertrag sollten Sie auch bei Familienmitgliedern nicht vernachlässigen. Bei Verwandtschaftsverhältnissen prüft das Finanzamt diesen häufig mit dem Dritter ab, um zu vermeiden, dass bevorteilende Regelungen enthalten sind. Solange Sie jedoch für alle ihre Mieter dieselben Regeln gelten lassen, haben Sie nicht zu befürchten. Stellen Sie den Vertrag möglichst unbefristet aus und lassen Sie sich die Miete überweisen – so kann nachgewiesen werden, dass die Zahlungen wirklich erfolgen. Von Barzahlungen sollten Sie also dringend absehen, da diese nicht direkt nachgewiesen werden können. Wichtig: Erstatten Sie die Miete keinesfalls auf anderem Wege an den Mieter zurück. Dies kann als Steuerbetrug gewertet werden.

Unterhaltsberechtigte Kinder

Kinder, denen Sie Unterhalt zahlen müssen, können ein wahrer Vorteil sein. Denn den zu zahlenden Unterhalt können Sie mit der Miete verrechnen – wobei Sie sogar unter die 50%-Grenze rutschen können, ohne steuerliche Nachteile daraus zu ziehen. Vereinbaren Sie beispielsweise eine Miete in Höhe von 50-60% der ortsüblichen Warmmiete, so können Sie von diesem Betrag weiterhin den zu zahlenden Unterhalt abziehen. Hierbei empfiehlt sich jedoch, sowohl für das Mietverhältnis, als auch die Unterhaltszahlung Verträge aufzusetzen, um die Zahlungen für das Finanzamt nachvollziehbar zu gestalten. Die Unterhaltszahlung sollte jedoch nicht unverhältnismäßig hoch sein – bestenfalls richten Sie sich nach der Düsseldorfer Tabelle oder lassen die Berechnung vom Jugendamt durchführen.

Fazit: Vermietung an Familienmitglieder

Die eigene Immobilie an Familienmitglieder zu vermieten, hat viele Vorteile. So können Sie Ihren Kindern eine Wohnung während des Studiums bereitstellen oder anderen Verwandten aushelfen, und dennoch Miete einnehmen. Dabei ist es jedoch ratsam, alle Mieter gleich zu behandeln, selbst wenn sich die Miethöhe unterscheidet – so vermeiden Sie Steuerfallen und Probleme mit dem Finanzamt. Zudem sollten die Vermietung an die eigene Familie nicht zum Regelfall werden, da Sie auf diesem Wege oft weniger Mieteinnahmen haben.

Blog

  • 31.03.2022

    Vermietung an Angehörige – Das sollten Sie beachten

    Die Kinder suchen während des Studiums oder der Ausbildung eine bezahlbare Unterkunft, die Großeltern möchten näher zur Familie ziehen – ...

    weiterlesen »
  • 17.03.2022

    Selbst vermieten oder mit Hausverwaltung? – Wann es sich lohnt

    Für viele Deutsche ist die Investition in eine Immobilie auch eine Investition in die Zukunft.

    weiterlesen »
  • 03.03.2022

    Smart Home Trends

    Schon immer war das eigene Zuhause für viele Menschen ein wichtiger Rückzugsort, der vor allem eins bieten soll: Komfort.

    weiterlesen »
  • 17.02.2022

    Versicherungen für Immobilienbesitzer – So schützen Sie Ihr Eigentum

    Die eigene Immobilie, egal ob Eigenheim oder Kapitalanlage, stellt für die meisten Eigentümer die größte Vermögensanlage dar.

    weiterlesen »
  • 03.02.2022

    Wie generieren Sie ein passives Einkommen mit Immobilien?

    In Zeiten von sinkendem Vertrauen in die staatliche Rente, sowie steigenden Immobilien- und Lebensunterhaltungskosten suchen immer mehr Menschen nach...

    weiterlesen »
  • 20.01.2022

    Die neue ImmoWertV 2022

    Die Immobilienbewertung ist der erste Schritt eines jeden erfolgreichen Grundstücksverkaufs. Nur mit einer marktgerechten und realistischen...

    weiterlesen »
  • 06.01.2022

    So richten Sie Ihr Home Office richtig ein

    Während in anderen Ländern, wie den USA das Arbeiten in den eigenen vier Wänden bereits Gang und Gäbe war, wurde Home-Office erst im vergangenen Jahr...

    weiterlesen »
  • 23.12.2021

    Aktuelle Wohntrends 2021

    Bereits das vergangene Jahr hat unsere Sicht auf das eigene Zuhause stark verändert. Was für viele zuvor nur ein Ort war, an dem man die stressigen...

    weiterlesen »
  • 09.12.2021

    Update zum Immobilienmarkt während COVID-19

    Viele Eigentümer hatten zu Beginn der Corona-Pandemie große Sorgen um den Wertverlust Ihrer Immobilien. Es wurde vor dem Platzen der Immobilienblase...

    weiterlesen »
  • 25.11.2021

    Baulandmobilisierungsgesetz – Das sollten Sie wissen

    Am 28.05.2021 wurde das neue Baulandmobilisierungsgesetz vom Bundesrat gebilligt. Notwendig wurde ein solches Gesetz in den vergangenen Jahren...

    weiterlesen »
  • 11.11.2021

    Endlich: Anpassungen & Erhöhung der Wohnungsbauprämie für Bausparer

    Bausparverträge waren schon immer eine beliebte Möglichkeit, bereits in jungen Jahren auf das Eigenheim hin zu sparen. Während die Mietpreise gerade...

    weiterlesen »
  • 28.10.2021

    Neue Regelungen für Kaminfeinstaub: Das müssen Eigentümer jetzt wissen

    Viele Eigenheimbesitzer haben sich in den eigenen vier Wänden den Traum von einer kleinen Feuerstelle erfüllt.

    Damit Sie Ihren Ofen oder Kamin auch...

    weiterlesen »
  • 14.10.2021

    Hohe Abgaben für CO2 – Neue Regelungen für Wärme & Verkehr

    Der Klimaschutz ist eines der wichtigsten Ziele unserer Zeit. Bereits seit Langem besteht in Hinblick darauf auch die Debatte um CO2-Neutralität und...

    weiterlesen »
  • 30.09.2021

    So machen Sie Ihren Garten bereit für den Winter

    Die richtige Vorbereitung des eigenen Gartens ist essentiell dafür, dass man auch im darauffolgenden Jahr noch genauso viel Freude und weniger Arbeit...

    weiterlesen »
  • 16.09.2021

    Immobilienverkauf während Corona – das ändert sich

    Bereits vor COVID-19 war der Immobilienverkauf für viele Eigentümer keine alltägliche Angelegenheit. Doch durch Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen...

    weiterlesen »
  • 02.09.2021

    Die WEG-Reform: Das ändert sich für Eigentümer & Verwalter

    Mit der neuen WEG-Reform, die am 01.12.2020 in Kraft getreten ist, hat sich für Wohneigentümergemeinschaften und -verwalter einiges geändert. Das...

    weiterlesen »
  • 19.08.2021

    Neubauförderung: Sonderabschreibungen für Mietwohnungsneubau

    Bereits seit 2019 gelten die Sonderabschreibungen für Mietwohnungsneubau. Da die Frist zur Bauantragstellung jedoch mit dem 01.01.2022 verstreicht,...

    weiterlesen »
  • 05.08.2021

    Stolperfallen beim Immobilienverkauf

    Der Immobilienverkauf ist für die meisten Eigenheimbesitzer eine sehr emotionale Angelegenheit und meist eine einmalige Sache. Da nur die wenigsten...

    weiterlesen »
  • 22.07.2021

    Einbruchschutz in München – Wie das eigene Haus auch eigen bleibt

    Sie pflegen Ihr geliebtes Eigenheim und mit der Zeit sammeln sich dort oft wertvolle Gegenstände wie Fernseher, Laptops, Gemälde und Schmuck an....

    weiterlesen »
  • 08.07.2021

    Hauskauf in München – Kosten für die Einrichtung

    Der Hauskauf in München endet nicht mit Unterschrift des Kaufvertrags beim Notar und der Schlüsselübergabe; hier beginnt erst der Weg in das neue...

    weiterlesen »
  • 24.06.2021

    Das neue Gebäudeenergiegesetz – Das ändert sich

    Rund 35% des gesamten deutschen Energieverbrauchs lassen sich auf Gebäude zurückführen – daran haben nicht-modernisierte Häuser mit ineffizienten...

    weiterlesen »
  • 10.06.2021

    Immobilienverkauf mit oder ohne Makler?

    Eine Immobilie – egal ob Haus, Wohnung oder Grundstück – stellt für die meisten Deutschen ihren größten Vermögenswert dar. Natürlich möchten auch Sie...

    weiterlesen »
  • 27.05.2021

    Erfolgreicher Immobilienverkauf – So gelingt er

    Durch zahlreiche Online-Portale erscheint der Immobilienverkauf auf den ersten Blick als ein leichtes Unterfangen – dabei wird jedoch oft der Aufwand...

    weiterlesen »
  • 13.05.2021

    Immobilienverrentung als Alternative zum Immobilienverkauf im Alter

    Für viele ist der Kauf einer Immobilie ein Investment für das Alter – und das zu Recht. Für all jene, die sich im Alter noch einmal einen Lebenstraum...

    weiterlesen »
  • 29.04.2021

    Käufer-Tipps für eine erfolgreiche Immobilienbesichtigung

    Damit Sie garantiert das Potenzial der passenden Immobilie erkennen können, wenn Sie bei einer Besichtigung sind, verraten wir Ihnen in diesem...

    weiterlesen »
  • 15.04.2021

    Immobilienvermietung – die richtige Zielgruppe für Ihre Immobilie

    Für viele ist der Kauf einer Immobilie ein Investment für das Alter – und das zu Recht. Für all jene, die sich im Alter noch einmal einen Lebenstraum...

    weiterlesen »
  • 01.04.2021

    Profitieren Sie beim Hauskauf vom Baukindergeld

    Seit 2018 profitieren Familien deutschlandweit von der staatlichen Bezuschussung für das eigene Zuhause, dem sogenannten Baukindergeld.

    Das...

    weiterlesen »
  • 18.03.2021

    Möglichkeiten zur Immobilienfinanzierung

    Eine Immobilie ist für die meisten Menschen das größte Investment Ihres Lebens und zwar nicht nur als Investment in die Zukunft sondern auch...

    weiterlesen »
  • 04.03.2021

    Was kostet eine Renovierung Ihrer Immobilie?

    Ob für den eigenen Wohnkomfort oder in Vorbereitung für einen Immobilienverkauf, eine Renovierung Ihrer Immobilie kann durchaus sinnvoll sein.

    weiterlesen »
  • 25.02.2021

    Kann man bei Zwangsversteigerungen noch Schnäppchen erstehen?

    Die Immobilienpreise steigen weiter an und es scheint kein Einbrechen dieses Trends in Sicht. Daher interessieren sich immer mehr Immobilienkäufer für...

    weiterlesen »
  • 11.02.2021

    Denkmalgeschützte Immobilie kaufen

    Während der Platz in den Großstädten immer geringer wird und preiswerte Neubauten Mangelware sind, werden Altbauten immer beliebter. Dementsprechend...

    weiterlesen »
  • 28.01.2021

    7 Tipps für die Vermietung Ihrer Immobilie

    Als Vermieter kommen oftmals viele Fragen auf – auch bereits vor der Vermietung. In unserem informativen Blogpost verraten wir Ihnen einige wichtige...

    weiterlesen »
  • 14.01.2021

    Was macht einen guten Immobilienmakler aus?

    Beim Immobilienverkauf oder der Vermietung möchten Sie sich selbstverständlich auf einen professionellen und kompetenten Immobilienmakler verlassen...

    weiterlesen »
  • 31.12.2020

    Wie wird der Verkehrswert einer Immobilie ermittelt?

    Um eine Immobilie zum bestmöglichen Preis zu verkaufen, ist es für den Eigentümer unerlässlich den Verkehrswert der Immobilie zu kennen.

    Wir, als...

    weiterlesen »
  • 17.12.2020

    So machen Sie Ihre Immobilie fit für den Urlaub

    Sommer, Sonne, Sonnenschein – was kann schöner sein?

    Damit Sie Ihren Urlaub auch unbeschwert genießen können, sollten Sie nicht nur die Koffer mit...

    weiterlesen »
  • 03.12.2020

    Verkaufserfolg dank Home Staging

    Eine bequeme Couch, eine große Küche mit hochwertigen Küchengeräten und der Duft nach frischen Keksen – in dieser Immobilie fühlt man sich direkt wie...

    weiterlesen »
  • 26.11.2020

    Altersgerechte Sanierung: So bereiten Sie Ihre Immobilie für das Alter vor

    Eine Immobilie zu verkaufen ist eine weitreichende Entscheidung. Dabei können viele unerwartete Kosten auf Sie zukommen.

    weiterlesen »
  • 19.11.2020

    10 Tipps für den erfolgreichen Immobilienverkauf

    Ein Immobilienverkauf ist für die meisten Menschen keine alltägliche Angelegenheit. Meist bedeutet der Verkauf des eigenen Hauses oder der eigenen...

    weiterlesen »
  • 05.11.2020

    Gut vorbereitet für den Notartermin beim Immobilienverkauf

    Wir verraten Ihnen in unserem informativen Blogpost zum Notartermin, wie Sie sich optimal vorbereiten.

    weiterlesen »
  • 22.10.2020

    Immobilie verkaufen - Welche Kosten kommen auf mich zu?

    Eine Immobilie zu verkaufen ist eine weitreichende Entscheidung. Dabei können viele unerwartete Kosten auf Sie zukommen.

    weiterlesen »
  • 08.10.2020

    Immobilie in München geerbt – Was nun?

    Eine Immobilie in München vererbt zu bekommen scheint auf den ersten Blick ein absoluter Glücksfall zu sein, fast nirgendwo in Deutschland ist...

    weiterlesen »
  • 24.09.2020

    Wohnungsmarkt – Platzt die Immobilienblase in München?

    Wer an München denkt, denkt nicht nur an das Oktoberfest und die wunderschöne Altstadt, sondern auch an den teuren Wohnraum. Die Immobilienpreise in...

    weiterlesen »
  • 10.09.2020

    Steuern beim Immobilienverkauf

    Wer eine Immobilie verkauft rechnet mit gewissen Nebenkosten. Maler- und Renovierungsarbeiten, Energieausweis und Umzugskosten – aber was ist mit...

    weiterlesen »
  • 27.08.2020

    Haustiere in der Mietwohnung

    Viele Vermieter machen sich Sorgen um das Wohl ihrer Wohnung und den Frieden ihrer Mieter, wenn tierische Mitbewohner in die Wohnung einziehen sollen....

    weiterlesen »
  • 13.08.2020

    Scheidung & Haus – Was nun?

    Normalerweise wird bei einer Scheidung das Vermögen unter den Ehepartnern aufgeteilt. Im Falle des Besitzes einer Immobilie kann ein Scheidungsfall...

    weiterlesen »